. . .
Amy Wald@Rockhouse

Amy Wald

Fr., 07. Feb. 2020 20:00 @ Rockhouse , Salzburg

Zur Webseite ...

Informationen


Amy Wald (Salzburg/AT)
Support: Karl Kayzer

______________________

Im Februar 2020 ist es endlich soweit: Nach zwei Straßenmusiktouren mit über 50 Konzerten begibt sich die junge Salzburgerin Amy Wald mit ihrer brandneuen Debüt EP im Gepäck erstmals auf Club Tour. Dabei bleibt sie nicht alleine, tritt sie doch zum ersten Mal seit über zwei Jahren mit Band auf.

Die Wurzeln des Projekts und auch jene der neuen CD liegen jedenfalls auf der Straße, wo sich Amy Wald ihre Sporen auf dem harten Busking-Pflaster verdiente. On the Road erlebte Geschichten münzte Amy gekonnt zu neuen Songs um und präsentiert diese sogleich in der nächsten Stadt. Etwa zwanzig deutschsprachige Städte und sieben Lieder später vollendete Amy ihre Debüt-EP „Amy Wald“, die am 22.11.2019 auf ihrem eigenen Label break them RECORDS erscheint. Zusammen mit Produzent Georg Gabler (u.a. Krautschädl, Peter Kraus, Mondscheiner) und Gitarrist Dominik Wendl (Please Madame) produzierte sie die neue CD und das Resultat glänzt durch mutige und authentische Texte und einer dank reduzierter Instrumentierung knisternden Atmosphäre.

Dabei herrscht höchster Gänsehaut-Alarm! Denn die echten Lovestories eines jungen Menschen stehen im Mittelpunkt von Amy Walds Musik und entsprechend melancholisch fühlt sich das Hörerlebnis an. Zwischen Verzweiflung, Hoffnung, Missverständnissen und Resignation bringt Amy Wald ihre eigens durchlebten Geschichten zum lyrischen Klimax und lässt zugleich reichlich Projektionsfläche für ihr Publikum offen. Bei Amys Live Shows kommt dies besonders zum Vorschein, da ihre Fans bereits textsicher mitsingen und so unerlässlicher Teil des Programms werden.

KARL KAYZER

Seit Februar 2018 bin ich unter dem Namen „Karl Kayzer“ als Songwriter/ Dj/ Produzent unterwegs. Der Stil meiner Musik bewegt sich im Bereich (elektro)- Pop, bzw. EDM (electronic dance music). In meine Texte packe ich hauptsächlich persönliche Erfahrungen. Inspiration hole ich mir von vielen Seiten, weil ich in einer sehr musikalischen Familie aufwachsen durfte und dadurch aus jeder „Ecke“ der Musikwelt etwas mitnehmen durfte – und auch noch täglich darf. Von Adventsingen, Chorliteratur (zB Carmina Burana), Orchester, Vokalensemble, Volksmusik, bis hin zu Rock und elektronischer Musik war bzw. ist so gut wie alles dabei. Ich würde mich selbst auch nie auf einen bestimmten Stil fixieren – weil ich es sehr wichtig finde offen und neugierig für Neues zu sein.

https://www.facebook.com/KarlKayzerOfficial/

  • Keine Einträge vorhanden!

Meetpoint

    Keine Einträge vorhanden!

Routenplaner