. . .

AGB Szene1

Seite 2 von 8
AGB gültig für User die sich bis 29. Juli 2008 registriert haben

1. Allgemeines

Szene1.at stellt registrierten Usern folgende Dienstleistungen im Rahmen der Plattform: www.Szene1.at kostenlos zur Verfügung:
· Erstellung einer persönlichen Homepage als, Community–Member-Page
· Chat
· Forum
· Events-, Fotobewertungen und sonstige Bemerkungen
· Gewinnspiele

Registrierung und Nutzung dieser Dienstleistungen ist ohne Anerkennung der Allg. Nutzungsbedingungen von Szene1.at nicht möglich. Die für User zur Verfügung gestellten Services von Szene1.at dienen ausschliesslich der privaten, nicht gewerblichen Verwendung.

2. Voraussetzungen der Registrierung

Für die Nutzung der Services von Szene1.at ist eine einmalige Anmeldung erforderlich. Die notwendige Registrierung erfolgt durch die vollständige und richtige Angabe einiger persönlicher und statistischer Daten auf dem Online-Formular "Register" und der Übermittlung der Daten an Szene1.at durch Drücken des "Anmelden"-Buttons. Mit der Anmeldung bestätigt der User die Kenntnis und die vollinhaltliche Anerkennung dieser Allg. Nutzungsbedingungen. Mit der Anmeldung erfolgt die Vergabe eines vom User frei wählbaren Login-Namens. Das Passworte zum Einloggen wird an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Für jede gültige E-Mail-Adresse kann jedoch nur die Vergabe eines Login-Namens erfolgen. Der User erklärt seine ausdrückliche Einwilligung, regelmässig Informationen, insbesondere über Services, Information von Kooperationspartner Community und Neuheiten an die von ihm bekanntgegebenen Kontaktdaten zu erhalten. Diese Einwilligung kann ohne Auswirkung auf die Nutzung der übrigen Services jederzeit durch Änderung der persönlichen Einstellungen mit der Checkbox (Newsletter empfangen: nein) widerrufen werden.


3. Änderungen

Szene1.at behält sich das Recht vor, seine Nutzungs- bedingungen jederzeit zu ändern. Auf eine Änderung der Nutzungsbedingungen wird der User per E-Mail an die von ihm bekanntgegebene E-Mail-Adresse mindestens 14 Tage vor Inkrafttreten der Änderung hingewiesen. Der User kann der Änderung der Nutzungsbedingungen binnen 14 Tagen per E-Mail an die im Hinweismail bekanntgegebene E-Mail-Adresse widersprechen. In diesem Fall endet die Berechtigung zur Nutzung der Services von Szene1.at mit dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung. Szene1.at behält sich das Recht vor, die Services von Szene1.at ihrem Inhalt, ihrem Layout oder ihrer Verfügbarkeit nach zu ändern soweit Services durch Szene1.at kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, den Zugang zu einzelnen Services zu sperren bzw. kostenpflichtig zu stellen.


4. Beendigung der Nutzung

Der User ist berechtigt, die Nutzung von Szene1.at durch E-Mail an [email protected] jederzeit zu beenden. Szene1.at kann die Nutzungsberechtigung eines Users durch ein elektronisches Kündigungsschreiben an die vom User bekanntgegebene E-Mail-Adresse mit einer Frist von 14 Tagen beenden. Nach Ende der Kündigungsfrist werden LoginName und Passwort des Users gelöscht. Weiters behält sich Szene1.at das Recht zur fristlosen ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund vor. Als wichtiger Grund gelten dabei insbesondere Verstösse gegen die Pflichten des Users gemäß Punkt 5. der Nutzungsbedingungen. Im Fall der Beendigung der Nutzung von Szene1.at werden auf Wunsch des Users sämtliche zu ihm gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, sobald diese nicht mehr z.B. für Abrechnungszwecke erforderlich sind.


5. Pflichten des Users

die bei der Registrierung erforderlichen Daten korrekt und wahrheitsgemäß einzutragen,

· keine pornographisches, rechts- oder sittenwidrigen Inhalte sowie urheberrechtlich geschützte Inhalte über Szene1.at zu verbreiten oder zu veröffentlichen,
· die Übermittlung von unerwünschten Nachrichten, insbesondere solche ungebührlichen Inhaltes, zu unterlassen,
· über die Services von Szene1.at keine Werbe- oder Marketingbotschaften, insbesondere keine Massen-E-mails oder Massen-SMS zu versenden.
· sein Passwort vertraulich zu behandeln und nicht unbefugten Dritten zugänglich zu machen,
· keinen Versuch zu unternehmen, Szene1.at oder deren Inhalte zu manipulieren oder unberechtigten Zugriff auf Daten Dritter zu erlangen
Der User ist verpflichtet, Szene1.at Ersatz für Aufwendungen, die aus Verstössen gegen diese Pflichten herrühren, zu ersetzen. Darunter fallen insbesondere die Kosten einer Rechtsverteidigung sowie die Freistellung und Freihaltung von Schadenersatz- und Aufwandsersatzansprüchen Dritter. Verstösse gegen diese Pflichten können neben einer fristlosen ausserordentlichen Kündigung nach Punkt 4. der Nutzungsbedingungen auch einen Vermerk auf der internen Ausschlussliste zur Folge haben.

6. Datenschutz

Personenbezogenen Daten werden lediglich dazu gespeichert und verwendet, um die Services von Szene1.at anbieten, verbessern und auf die Bedürfnisse der User abstimmen zu können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt außer in Fällen gesetzlicher Vorschriften nicht ohne ausdrückliches Einverständnis des Users. Szene1.at setzt alle zumutbaren Massnahmen, um den Zugriff unberechtigter Dritter zu den gespeicherten Daten zu unterbinden. Szene1.at kann jedoch keine Gewähr dafür übernehmen, dass der Datentransport über fremde Systeme, insbesondere das Internet bzw. Telekommunikationsnetze nicht von Dritten verfolgt, aufgezeichnet oder verfälscht wird.

7. Haftung

Szene1.at garantiert nicht die ständige, vollständige und fehlerfreie Verfügbarkeit der Services von Szene1.at und lehnt jede Haftung für Schäden ab, die sich aus einer zumindest partiellen Nichtverfügbarkeit oder Fehlfunktion ergeben, wenn der Fehler nicht durch Szene1.at verursacht oder zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist bzw. wenn die Nichtverfügbarkeit eines Services aufgrund interner Notwendigkeiten erforderlich war.
Szene1.at übernimmt keine Verantwortung für Banner und externe Links, die auf den WebSites von Szene1.at platziert sind. Schließt ein User mit einer verlinkten WebSite ein Rechtsgeschäft ab, kommen vertragliche Beziehungen ausschließlich zwischen dem User und dem Anbieter der verlinkten WebSite zustande.
Szene1.at übernimmt keine Gewähr für die Leistungen dieser Anbieter.
Szene1.at übernimmt keine Verantwortung für widerrechtliche Handlungen von Usern oder Dritten, die sich zur Verbreitung von Nachrichten oder zur Veröffentlichung von Inhalten der Services von Szene1.at bedienen sowie für Handlungen, die Verstösse gegen die Pflichten des Users gemäß Punkt 5. der Nutzungsbedingungen darstellen. Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Das Vorliegen grober Fahrlässigkeit hat der Geschädigte zu beweisen. Allfällige Regressforderungen, die User aus dem Titel Produkthaftung im Sinne des PHG gegen Szene1.at richten, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in der Sphäre von Szene1.at verursacht oder zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.


8. Copyright

Das Abspeichern von Inhalten oder Grafiken bzw. von Teilen davon auf eigenen Datenträgern bzw. der Gebrauch ausserhalb der WebSites von Szene1.at ist Usern nur innerhalb der Grenzen des Urheberrechtes und nur für den privaten Gebrauch gestattet. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Veröffentlichung oder kommerzielle oder sonstige Verwertung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von Szene1.at bzw. deren Lizenzgebern zulässig.

9. Schlussbestimmungen

Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen. Vertragssprache ist deutsch. Soweit dem nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen, ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das sachlich zuständige Gericht in Steyr zuständig.

TEILEN